Info-Abend am 25. März 2022 um 19:00 Uhr in Bad Soden-Salmünster mit Dr. Björn Peters “Der ökologische Realismus – Strategie für eine nachhaltige Energiepolitik”

Vernunftkraft Main-Kinzig-Kreis / Naturpark Spessart e.V. lädt zum Info-Abend “Der ökologische Realismus – Strategie für eine nachhaltige Energiepolitik” mit Dr. Björn Peters
Wann: 25. März 2022 um 19:00 Uhr
Wo:     Bad Soden-Salmünster
             Spessartforum, Frowin-von-Hutten-Straße 5 (Karte)

 

 

Tesla-Gründer Elon Musk: „Umgehend mehr Öl und Gas produzieren“ | ET

Unter dem Eindruck des Kriegs in der Ukraine hat Tesla-Gründer Elon Musk zur sofortigen Ausweitung der heimischen Förderung von Öl und Gas in den USA aufgerufen. Der Pionier der E-Mobilität betont, erneuerbare Energien könnten Russland-Importe nicht ersetzen.

Weiterlesen: Tesla-Gründer Elon Musk: „Umgehend mehr Öl und Gas produzieren“

Nord Stream 2: Niemand weiß, was nun mit Millionen Kubikmetern Gas passiert – FOCUS Online

Die Gaspipeline Nord Stream 2 ist seit Russlands Einmarsch in die Ukraine außer Betrieb – dabei ist sie bereits mit Millionen Kubikmetern Erdgas befüllt. Was damit jetzt geschieht und wie die unter Druck stehende Röhre gewartet werden soll, ist allerdings unklar. Der Präzedenzfall stellt auch die Behörden vor einige Herausforderungen.

Weiterlesen: Nord Stream 2: Niemand weiß, was nun mit Millionen Kubikmetern Gas passiert – FOCUS Online

Deutsche Atomwirtschaft bereit, die letzten Kernkraftwerke weiter zu betreiben | FAZ

Die deutsche Atomwirtschaft sieht sich in der Lage, die drei letzten Kernkraftwerke so weiter zu betreiben, dass sie schon im kommenden Winter zur Energiesicherheit beitragen. Eigentlich sollten die Anlagen am 31. Dezember vom Netz gehen. Bisher hatte es geheißen, für den Winter 2022/23 stünden nicht genügend Brennelemente zur Verfügung.

Weiterlesen: Deutsche Atomwirtschaft bereit, die letzten Kernkraftwerke weiter zu betreiben

Antwort der Bundesregierung: Unsere Energieversorgung ist nicht mehr gesichert

Eine aktuelle Antwort der Bundesregierung bringt das ganze Dilemma ans Tageslicht. Unsere Energieversorgung ist nicht mehr gesichert. Wir Bürger sitzen sprichwörtlich in der Patsche und bald auch im Kalten und im Dunklen. Unsere gesamte Energieversorgung steht auf wackeligen Beinen, eigentlich nur noch auf einem Bein.

„Antwort der Bundesregierung: Unsere Energieversorgung ist nicht mehr gesichert“ weiterlesen

Unsere Energieversorgung haben wir zerstört – was nun? – ACHGUT.COM

Von Prof. Fritz Vahrenholt

Die russische Besetzung der Ukraine rückt die durch den doppelten deutschen Ausstieg aus Kernenergie und Kohle verursachte Abhängigkeit von russischen Gas- und Ölexporten in den Mittelpunkt der energiepolitischen Debatte.

Weiterlesen: Unsere Energieversorgung haben wir zerstört – was nun? – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Lesen Sie auch: https://kaltesonne.de/fritz-vahrenholt-die-temperaturen-im-februar-2022-und-die-versorgungssicherheit/

Fritz Vahrenholt: Die Temperaturen im Februar 2022 und die Versorgungssicherheit

Bayern prüft Reaktivierung von abgeschaltetem AKW Gundremmingen | BR24

Bayern prüft wegen des Kriegs in der Ukraine, das zum Jahreswechsel abgeschaltete Atomkraftwerk in Gundremmingen wieder in Betrieb zu nehmen. Das hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger gegenüber der “Augsburger Allgemeinen” gesagt.

Weiterlesen: Bayern prüft Reaktivierung von abgeschaltetem AKW Gundremmingen | BR24

Wind-Industrie missbraucht Ukraine-Krieg

Download (PDF, 163KB)

Lesen Sie auch: