Anne Will: Schaumschlagen mit Anton Hofreiter | TE

Die Energiewende sei eine „naturwissenschaftliche Notwendigkeit“, der menschengemachte und steuerbare Klimawandel ein „Konsens der Naturwissenschaft“, man dürfe „keine Naturgesetze anzweifeln“, predigte er wie ein feister Mönch im Mittelalter bettelarmen Bauern.



*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Artikel.

Hart aber fair: Klima – Weckruf oder Panikmache

Sendung “Hart aber fair” vom 02. Dezember ” Folge 424

Ab  min 1.02.45 wird über das Thema “Windkraft” diskutiert.
Gezeigt wird auch ein Einspieler aus Spessart und Odenwald (Monitorsendung vom 29.08.2019):

Lesen Sie dazu auch die Kolumne von Holger Douglas (Tichys Einblick)

Hart aber Fair: Braucht das Klima eine Öko-Revolution?

Phoenix vom 25.11.2019 – “Die Energiewende – ökologisch notwendig, ökonomisch gefährlich?”

Phoenix “Unter den Linden” vom 25.11.2019
Moderatorin Eva Lindenau diskutierte mit ihren Gästen:

  • Prof. Hans-Werner Sinn (Wirtschaftswissenschaftler)
  • Ingrid Nestle (Bündnis 90 / Die Grünen, Sprecherin für Energiewirtschaft Bundestagsfraktion)

Unbedingt auch die Kolumne von Roger Letsch lesen:
Unsinn gegen Sinn – Ingrid Nestle erklärt die Energiewende