Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich – Kalte Sonne

Das hat der kluge Mark Twain einst gesagt. Wie recht er hatte, das zeigt sich am Thema Energie und Geopolitik. Allen, die an Geopolitik interessiert sind, empfehlen wir das Buch “Die Macht der Geographie im 21. Jahrhundert” von Tim Marshall. Die Themen Energie und Rohstoffe spielen neben Geographie in dem Buch eine wichtige Rolle.

Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich

Weiterlesen: Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich – Kalte Sonne

Weil kaum Wind wehte: Nur durch Kohle gingen die Lichter bei COP26 nicht aus | EIKE

Das Versagen der britischen Strategie für erneuerbare Energien ist eine nationale Blamage. Fast den ganzen gestrigen Tag über war die Windkraft extrem schwach, was zu extrem hohen Preisen führte. Die beiden verbleibenden Kohleblöcke von Drax boten an, den Tag mit 4.000 Pfund/MWh zu retten, was fast dem Hundertfachen des Großhandelspreises entspricht, der vor Beginn der derzeitigen Krise üblich war, und auch viele andere fossile Erzeuger sprangen zu schwindelerregenden Preisen ein.

Weiterlesen: Weil kaum Wind wehte: Nur durch Kohle gingen die Lichter bei COP26 nicht aus | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Schläger-Brigaden: Wie China die EU beim Klimaschutz extrem brutal austrickst – FOCUS Online

Chinas Präsident Xi Jinping hat den UN-Klimagipfel bewusst geschwänzt. Beim Gipfeltreffen in Glasgow hätte er sich massive Kritik anhören müssen. Schließlich ist China nicht nur der mit Abstand weltgrößte CO2-Emittent und verschmutzt die Atmosphäre mehr alle anderen Industrieländer zusammen. Vor allem vollzieht Peking keine echte Wende.

Weiterlesen: Schläger-Brigaden: Wie China die EU beim Klimaschutz extrem brutal austrickst – FOCUS Online