Stern hat Dr. Detlef Ahlborn eingeladen! Stern-Talk! Sieben neue Windräder pro Tag – rettet das unser Klima? Dienstag, 23. November 2021, von 18 Uhr bis 19:30 Uhr

Schaut mal vorbei: Der Stern hat Dr. Detlef Ahlborn eingeladen, mit einigen Windkraftlobbyisten zu diskutieren!

 

Video: BGR – Infraschallmessungen an Windenergieanlagen

Die BGR hat sechs Wochen lang Infraschall-Messungen am Windpark Gagel in Sachsen-Anhalt vorgenommen. Untersucht wurde, wie groß der störende Einfluss von Infraschall-Signalen ist, die von einzelnen Windenergieanlagen ausgelöst werden. Die Untersuchungen erfolgten entlang eines etwa 3,5 Kilometer langen Profils an insgesamt sieben Messstellen mithilfe von Mikrobarometern. Die hochempfindlichen Geräte kommen bei der Überwachung des Internationalen Kernwaffenteststoppvertrages (CTBT) in der Station IS26 der BGR im Bayerischen Wald zum Einsatz.

Weiter Informationen: https://www.bgr.bund.de/DE/Themen/Erdbeben-Gefaehrdungsanalysen/Seismologie/Kernwaffenteststopp/Projekte/laufend/infraschall_WEA.html?nn=8130568

Regierungsbildung: Ampelkoalition will Ausstieg aus dem Gas ab 2040 | WiWo

Die Ampelkoalition will spätestens 2045 kein Gas mehr in Deutschland verbrennen und den Ausstieg sogar noch auf 2040 vorziehen, wenn das technisch machbar ist. Darauf haben sich nach Informationen der „Wirtschaftswoche“ die Verhandler von SPD, Grünen und FDP verständigt. Damit würde Deutschland nach der Kernkraft und der Kohle auch auf den Energieträger Gas verzichten. Anders sei das Ziel der CO2-Freiheit nicht zu erreichen, heißt es aus Koalitionskreisen.

Weiterlesen: Regierungsbildung: Ampelkoalition will Ausstieg aus dem Gas ab 2040

Norwegische Studie belegt Unrentabilität von Offshore-Windpark | AGEU

(…) Die Studie wurde diesen Monat dem norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie vorgelegt. Sie ist Teil einer umfassend Forschung über potenzielle Möglichkeiten der Energiewende für das Land.

Bemerkenswerterweise wurden die Ergebnisse von den Entwicklern nicht bestritten.

Net Zero Watch bemerkte dazu in der Presserklärung vom 20 11.2021, dass diese Studie eindeutig der Behauptung von Boris Johnson widerspräche, dass die Offshore Windkosten in einem Jahrzehnt um 70 % gesunken seien. Sie bestätige vielmehr, dass die neuesten Offshore-Windparks Großbritanniens nach wie vor kostenintensiv seien. (…)

Alles lesen: http://www.ageu-die-realisten.com/archives/5096

 

 

Energiekrise – Folge der Energiewende – Blackout News

Ob Kraftstoffe, Gas oder Strom, die Energiekrise führt zu massiven Preissteigerungen in allen Bereichen. Wirtschaft und Verbraucher müssen immer mehr für Energie bezahlen. Und das ist erst der Anfang, denn mit der Abschaltung der Atom- und Kohlekraftwerke nimmt die Energiewende gerade erst ihre Fahrt auf. Jetzt hat die Bank of Amerika die Kosten ermittelt, die mit der Energiewende auf uns alle zukommen.

Die Berechnung kommt auf weltweit 150 Billionen US-Dollar, die erforderlich wären um in den nächsten 30 Jahren eine neutrale CO2 Bilanz zu erreichen. Das entspricht einem jährlichen Investitionsvolumen von 5 Billionen US-Dollar. Das ist doppelt so viel als das aktuelle Bruttoinlandsprodukt (BIP) aller Länder dieser Welt zusammen erwirtschaften. Diese gigantische Summe zeigt, dass die rein ideologischen Zielvorgaben nicht erreichbar sind. Wer soll für diese Summen aufkommen?

Weiterlesen: Energiekrise – Folge der Energiewende – Blackout News