Entwurf eines Neunzehnten Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes und Pressestimmen

 

 

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Gesetzentwurf!

Pressestimmen:

Industrie-Chef warnt vor Rohstoff-Abhängigkeit: „Deutschland ist erpressbar“ | Geld | BILD.de

BDI will Fracking in Deutschland
Auch Fracking darf laut Russwurm kein Tabu mehr sein: Man solle „den Schritt zur Fracking-Technik nicht scheuen“. Es sei „bigott“, dass Deutschland Fracking-Gas aus den USA bestelle, aber hierzulande keine Förderung gewollt ist. Der BDI-Präsident warnte davor, dass Deutschland auf dem Weg ist, sich schleichend zu de-industrialisieren.

Alles lesen: Industrie-Chef warnt vor Rohstoff-Abhängigkeit: „Deutschland ist erpressbar“ | Geld | BILD.de

Wie ein Windkraft-Parkbetreiber trotz stillstehender Windräder Geld verdient | Westpol | WDR

In der Energiekrise tun sich so einige Paradoxa auf. Zum Beispiel rund um Windräder. Aktuell lässt sich irrsinnig viel Geld mit Windrädern verdienen – und das sogar, wenn diese gar keinen Strom produzieren. In Zeiten, in denen Strom so teuer ist wie nie, bleiben Milliarden Kilowattstunden Windenergie ungenutzt. Für Windrakft-Parkbetreiber ein finanzieller Glücksfall. Denn: Strom wird nach dem Merit-Order-Prinzip bepreist. Das bedeutet: Günstige Windenergie wird zum gleichen Preis wie der gerade teure Strom aus Gas an der Strom-Börse EEX gehandelt. So ist es auch nicht unüblich, dass ein Windkraft-Parkbetreiber mit stillstehenden Windrädern trotzdem Geld verdient.

Macron sagt Treffen mit Scholz ab – Frankreich ist „wütend“ auf Berlin | TE

Frankreichs Präsident Macron hat das für den kommenden Mittwoch geplante Treffen mit Kanzler Scholz abgesagt. Einer der Gründe: „Wut“ über das 200 Milliarden Euro schwere Energieförderprogramm, das Deutschland aufgelegt hat, ohne vorher seinen engsten EU-Partner zu konsultieren.

Macron sagt Treffen mit Scholz ab – Frankreich ist „wütend“ auf Berlin

Weiterlesen: Macron sagt Treffen mit Scholz ab – Frankreich ist „wütend“ auf Berlin

Kabarettist Vince Ebert über den Weiterbetrieb der AKW – Video – WELT

Die Grünen akzeptieren die Entscheidung von Bundeskanzler Olaf Scholz, die drei aktiven AKW bis zum nächsten Jahr weiterlaufen zu lassen. „Mir wäre es lieber gewesen, die drei abgeschalteten Kraftwerke wieder zu reaktivieren“, so Vince Ebert, Kabarettist und Physiker.

Video hier abrufen: Kabarettist Vince Ebert über den Weiterbetrieb der AKW – Video – WELT

Alheimer: „Naturschutzinitiative“ hält Genehmigung schon vor Antrag für rechtswidrig | HNA

Ein Antrag für den Bau von Windrädern am Alheimer ist noch gar nicht gestellt – die „Naturschutzinitiative“ (NI) hält das Vorhaben laut Pressemitteilung aber schon jetzt für nicht genehmigungsfähig. Das dortige Windkraftvorranggebiet HEF03 sei für den Artenschutz zu wichtig.

Weiterlesen: Alheimer: „Naturschutzinitiative“ hält Genehmigung schon vor Antrag für rechtswidrig

Deutschland muss Gasverbrauch um 30 Prozent reduzieren – The Germanz

Die Menschen in Deutschland müssen ihren Verbrauch von Gas künftig noch deutlich stärker einschränken als bisher. Das ist das zentrale Ergebnis einer umfassenden Energiestudie von 30 Forscherinnen und Forschern aus dem vom Bund geförderte Kopernikus-Projekt Ariadne, das in Berlin veröffentlicht wurde.

Weiterlesen: Deutschland muss Gasverbrauch um 30 Prozent reduzieren – The Germanz

Petition zum Weiterbetrieb der Atomkraftwerke: Warum 19 Wissenschaftler den Koalitionsfrieden gefährden | TE

Die Bundestags-Petition zum Weiterbetrieb der Atomkraftwerke kommt zur richtigen Zeit: Sie zwingt die Abgeordneten, in der Frage der Energiesicherheit eine eindeutige Position zu beziehen.

Warum 19 Wissenschaftler den Koalitionsfrieden gefährden

Weiterlesen: Petition zum Weiterbetrieb der Atomkraftwerke: Warum 19 Wissenschaftler den Koalitionsfrieden gefährden

Glühende Landschaften | EIKE

Von Frank Hennig

Klimaneutral und umweltneutral – dies wird von Seiten der Energiewende-protagonisten den „Erneuerbaren“ angedichtet. Insbesondere bei deren massenhaftem Ausbau ist dies zu hinterfragen. Die Fotovoltaik ist das aktuelle Lieblingskind der Energiewender. Die Anlagenpreise sind stark gesunken und Widerstand aus der Bevölkerung gibt es kaum. Bei den aktuellen Strompreisen kann viel Geld mit großen Freiflächenanlagen gedruckt werden, nach heutiger Lesart „Übergewinne“.

Weiterlesen: Glühende Landschaften | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie