Alternative Antriebe – zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Seit sich das batteriegetriebene Automobil BEV durchaus signifikante Marktanteile gesichert hat, kommen – zumeist von der Enthusiasten-Szene – verstärkt Forderungen nach einer Ausdehnung dieses Antriebskonzepts auf andere Verkehrssektoren, etwa auf die Schiff- und Luftfahrt. Doch welche Größenordnungen an Batterien es erfordert, um etwa einen transatlantischen Flug zu absolvieren, und wo da objektiv die physikalischen Grenzen liegen, soll nun die vorliegende AG klären.

Alternative Antriebe – zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Video: Windanlagenbau, Zuwege und Beobachtungen

Der Elektroingenieur Walter Grommes erklärt im Gespräch mit der Bürgerinitiative ‘Gegenwind in Bad Münstereifel’ den Windanlagenbau, die Zuwegung und den dauerhaften Verbrauch an Stellfläche. Herr Grommes betreibt ein Ingenieurbüro für Störanalysen, Netzqualität und EMV ( Elektro-Magnetische-Verträglichkeit ) und interessiert sich besonders für Erneuerbare Energien.

„LAND OHNE WALD-WEHRT EUCH!“- eine Streitschrift “GEGEN DEN VERNICHTUNGSWAHN

Die Politik hat versagt – jetzt ist Widerstand erste Bürgerpflicht!

In einer rund 30-seitigen Streitschrift ruft der Naturschützer und Buchenwald-Experte Norbert Panek die Bürger auf, gegen die landauf und landab erkennbare, staatlich verordnete Waldvernichtung Widerstand zu leisten. Die wichtigste ökologische Ressource unseres Landes, der Wald, wird gerade im großen Stil beschädigt und ist akut bedroht.

„LAND OHNE WALD-WEHRT EUCH!“ (28 Seiten, farbig bebilderter Einband, Format 11,5 x 19 cm), erschienen im Eigenverlag, kann ab sofort direkt beim Autor Norbert Panek – norbertpanek(at)gmx.de – zum Einzelpreis von 7,50 Euro (zuzüglich Versandkosten) bestellt werden.

Ab 10 Exemplare 30 % Mengenrabatt!

Mehr erfahren: https://www.bundesbuergerinitiative-waldschutz.de/2021/05/11/das-ma%C3%9F-ist-voll-eine-streitschrift-gegen-den-vernichtungswahn/

RWE-Chef: „Wir können ja nicht anfangen, Strom zu rationieren“ – WELT

Noch arbeitet RWE am Atom- und Kohleausstieg, doch der neue Vorstandschef Markus Krebber sieht den Energiekonzern auf dem richtigen Weg, um 2040 klimaneutral zu werden. Dazu will er die Windkraft massiv ausbauen – auch in Deutschland.

Lesen Sie hier das Interview: RWE-Chef: „Wir können ja nicht anfangen, Strom zu rationieren“ – WELT

Vortrag von Prof. Georg Brasseur (TU Graz) zur Unbezahlbarkeit der „Energiewende“:

Vortrag von Professor Georg Brasseur (Technische Universität Graz), in dem er die Unmöglichkeit der Energiewende mit den derzeitigen Mitteln beschreibt. Ebenso beschreibt er die astronomischen Kosten einer Energiewende mit tauglichen Mitteln:

Quelle

Zuerst erschienen bei Vernunftkraft Odenwald