Video: Enthüllt! Habecks grüne Freunde scheffeln Milliarden mit unserem Strom-Leid

Von Julian Reichelt

In einer einer Bundesregierung, in der nach und nach die Lichter ausgehen, ist Robert Habeck der personifizierte Blackout. Den größten Skandal der Energie-Katastrophe, die derzeit in unserem Land wütet, musste unser Wirtschaftsminister Habeck in einem Interview mit dem ZDF eingestehen.

„Video: Enthüllt! Habecks grüne Freunde scheffeln Milliarden mit unserem Strom-Leid“ weiterlesen

Plädoyer für Kernenergie CO2-frei – bezahlbar – verfügbar – unabhängig | Wetzlar Kurier

Von Hans-Jürgen Irmer
Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Es war ein historischer Fehler, im Jahr 2011 aus emotionalen Gründen zu entscheiden, dass Deutschland aus der Kernenergie aussteigen soll. Anlass war der Tsunami in Japan, bei dem es fast in Fukushima zur Kernschmelze gekommen wäre, was allerdings vor Ort dank des Einsatzes der Experten verhindert werden konnte. Ca. 20.000 Menschen kamen durch die Flutwelle ums Leben, keiner verstarb allerdings an den Folgen des Reaktorunfalls.

Weiterlesen: Plädoyer für Kernenergie CO2-frei – bezahlbar – verfügbar – unabhängig | Wetzlar Kurier

Ein neuer Kernreaktor geht in Betrieb – in Deutschlands Nachbarschaft | TE

In der Slowakei geht ein zusätzlicher Kernreaktor in Betrieb. Das Design ist alt und sowjetischer Herkunft. Die drei deutschen Atomkraftwerke sind deutlich besser, werden aber voraussichtlich zum Jahresende stillgelegt.

Ein neuer Kernreaktor geht in Betrieb – in Deutschlands Nachbarschaft

Weiterlesen: Ein neuer Kernreaktor geht in Betrieb – in Deutschlands Nachbarschaft

Wirtschaft fürchtet Wohlstandsverluste in “unvorstellbarem Ausmaß” | ET

Stimmung: bestens. Ergebnisse: kaum. Fragen: viele. So lässt sich die Bilanz der Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg zusammenfassen. Die deutsche Wirtschaft reagiert alles andere als erfreut auf die Ergebnis-Flaute der Regierung in dieser krisengeprägten Zeit.

Weiterlesen: Wirtschaft fürchtet Wohlstandsverluste in “unvorstellbarem Ausmaß”

Netzagentur: Zwei Energieanbieter müssen Preiserhöhungen zurücknehmen | ET

Die Bundesnetzagentur hat zwei Energieanbieter zur Rücknahme unzulässiger Preiserhöhungen verpflichtet. Das teilte die Aufsichtsbehörde am Donnerstag in Bonn mit. Betroffen sind demnach die Unternehmen Voxenergie GmbH und Primastrom GmbH. Sie hätten im Dezember 2021 ihre Preise für Haushaltskunden erhöht, ohne die gesetzliche vorgeschrieben einmonatige Ankündigungsfrist zu beachten.

Weiterlesen: Netzagentur: Zwei Energieanbieter müssen Preiserhöhungen zurücknehmen

Die Lunte am Strompreis | TE

Von Frank Hennig

Die Preisentwicklung an den Energiemärkten hat inzwischen beängstigende Formen angenommen. Wer bisher davor warnte, wurde beschuldigt, Dystopien (Endzeitstimmung) zu verbreiten. Der gegenwärtige Trend hingegen lässt befürchten, dass selbst große Pessimisten zu optimistisch waren.

Die Lunte am Strompreis

Weiterlesen: Die Lunte am Strompreis

Daten der Strombörse Leipzig mit den Jahreswerten von 2018 bis August 2022

Wir veröffentlichen hier die von Rolf Schuster – Vernunftkraft Hessen – bereitgestellten Daten der Strombörse Leipzig mit den Jahreswerten von 2018 bis August 2022 für die „Day ahead“ Strompreise von 14 europäischen Ländern:

Zuerst erschienen bei https://www.vernunftkraft-odenwald.de/

Von der Gaskrise zur Stromkrise? Die Befürchtungen der Stadtwerke | ET

Der Stadtwerkeverband warnt vor den Risiken einer Stromkrise. „Wir müssen aufpassen, dass Probleme, die wir im Gasbereich haben, nicht auf den Strombereich übertragen werden“, sagte Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU).

Weiterlesen: Von der Gaskrise zur Stromkrise? Die Befürchtungen der Stadtwerke

Energieversorger dürfen Preise bei einer Garantie nicht erhöhen | TE

Höhere Beschaffungspreise der Energieversorger rechtfertigten keine Preiserhöhungen, wenn die Unternehmen mit ihren Kunden vorher Preisgarantien vereinbart haben. Das entschied das Landgericht Düsseldorf in einem am Dienstag von der Verbraucherzentrale NRW veröffentlichten Beschluss (Az: 12 O 247/22).

Energieversorger dürfen Preise bei einer Garantie nicht erhöhen

Weiterlesen: Energieversorger dürfen Preise bei einer Garantie nicht erhöhen

Wirtschaftsministerium weist Bericht über Vorbereitungen für Akw-Weiterbetrieb zurück | ET

Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach es Vorarbeiten für eine Verlängerung der Laufzeiten für die drei verbliebenen deutschen Atomkraftwerke gibt.

Weiterlesen: Wirtschaftsministerium weist Bericht über Vorbereitungen für Akw-Weiterbetrieb zurück

Beeinträchtigung von Windparks untereinander größer als bisher angenommen | AGEU

Dass sich Windenergieanlagen (WEA) gegenseitig, um eine nautische Redensart zu verwenden, den „Wind aus den Segeln“ nehmen können, ist bekannt. WEA entziehen dem Wind Energie und sorgen für Verwirbelung. Beides reduziert die Leistung der nachfolgenden WEA.

Für die Entwickler von insbesondere Offshore-Windparks ist es daher wichtig zu wissen, in welchem Abstand die WEA optimal aufgestellt werden müssen. Untersuchungen darüber laufen.

Weiterlesen: http://www.ageu-die-realisten.com/archives/5793

https://arcvera.com/wp-content/uploads/2022/08/ArcVera-White-Paper-Estimating-Long-Range-External-Wake-Losses-WRF-WFP-1.0.pdf