In Europa wachsen gerade nur die Energiekosten – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Benny Peiser:

Kürzlich sprach ich auf der Klimawandelkonferenz des Heartland Institutes in Washington. Mein Tipp an die Amerikaner: Machen Sie es uns Europäern auf keinen Fall nach! Denn Europa baut rasant ab –wirtschaftlich, geopolitisch, demografisch. Bei uns wachsen gerade nur die Energiekosten. In meinem Vortrag erkläre ich, warum.

Quelle: In Europa wachsen gerade nur die Energiekosten – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Liefert sich unsere politische Elite selbst in den Knast ein? – |Umwelt|Technik|Recht|

Deutschland wollte der Welt zeigen, wie unter staatlicher Regie ein Großflughafen gebaut werden kann und wie man die Welt ausschließlich mit Sonnen- und Windkraft mit ausreichend Energie zuverlässig versorgen kann.
Beide Projekte sind krachend gescheitert.

Weiterlesen: Liefert sich unsere politische Elite selbst in den Knast ein? – |Umwelt|Technik|Recht|

MONITOR- Beitrag wird voraussichtlich erst am 29.08.2019 gesendet: Angriff auf die Windkraft – Der Energiewende droht das Aus

ARD – MONITOR am Donnerstag, 08.08.2019 um 21.45 Uhr

Angriff auf die Windkraft: Der Energiewende droht das Aus

Die Teams des WDR waren im Odenwald, Spessart, Brandenburg und bei Nico Ziegler. Ausgestrahlt werden ca. 9 Minuten.

Der WDR-Ankündigungstext lässt auf ein “zeitgeistiges” Framing schließen.

Bitte kommentiert auch auf der Monitor-Webseite.

Mehr erfahren: MONITOR vom 08.08.2019 – Sendungen – Monitor – Das Erste

RWI-Untersuchung zeigt: Windrad-Ideologen und Politiker schädigen ihre Bürger massiv – ScienceFiles

Von Michael Klein

NIMBY!
Schon einmal gehört?

Verbreitung des staatlich verordneten Wertverlustes

Not In My BackYard wurde als Phänomen in den 1990er Jahren diskutiert. Es beschreibt die Weigerung von Anwohnern, eine Ansiedlung z.B. einer Müllverbrennungsanlage in ihrer Gemeinde zu akzeptieren. Viel Forschung wurde betrieben, um die Gründe herauszufinden und um herauszufinden, wie die ablehnende Haltung überwunden werden kann. Die Crux: Gar nicht.


Weder Prämienzahlungen noch die angebliche Bürgerbeteiligung haben die Akzeptanz der ungeliebten Technologien erhöht.

Weiterlesen: RWI-Untersuchung zeigt: Windrad-Ideologen und Politiker schädigen ihre Bürger massiv – ScienceFiles

Ein herzliches Dankeschön an den Autoren!

DAV-Kolumne: Die Energiefrage – #67 – Klimaschutz ins Grundgesetz? Vorsicht mit Wünschen!

Von Dr. Björn Peters

Dieser Tage wurden Wünsche laut, den „Klimaschutz“ als Staatsziel ins Grundgesetz aufzunehmen. Dies ist ein politisch gefährlicher Wunsch für dessen Protagonisten. Denn Staatsziele müssen ernst genommen werden.

Hier die Kolumne lesen.

Die bisherigen Beiträge in „Die Energiefrage“ finden Sie im Archiv.

Woher kommt der Strom? 30. Woche

Von Rüdiger Stobbe

Als Argument für die Energiewende wird üblicherweise der “Klimaschutz” herangezogen. Wie diese Seite Woche für Woche zeigt, sind Wind- und Sonnenenergie aber nicht in der Lage, die Stromversorgung zuverlässig zu gewährleisten (auch wenn es in dieser Woche relativ gut aussah). Die Frage lautet: Wird das Risiko einer unsicheren Stromerzeugung unterschätzt und das CO2-Problem überschätzt?

Die Kolumne bei achgut.com lesen.

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Wolkenbildung: Frappierende Forschungsergebnisse – AG E+U – Die Realisten

Laufen wir einer kleinen Eiszeit entgegen? Wird der Klimawandel durch den Menschen verursacht oder ist der Klimawandel eher eine ganz natürliche, unabwendbare Entwicklung? Über die Klärung dieser Frage tobt an der Wissenschaftsfront seit Jahren, spätestens nach Erscheinen der Berichte des Weltklimarates IPCC, ein unversöhnlicher Streit. Der IPPC ist sich zu 95 % sicher, dass das … WeiterlesenWolkenbildung: Frappierende Forschungsergebnisse

Alles lesen: Wolkenbildung: Frappierende Forschungsergebnisse – AG E+U – Die Realisten

Energiewende: Beispiele zeigen, wie das Experiment stockt – FOCUS Online

“Die Wahrheit über die Energiewende”

Die letzte Reportage von Alexander Wendt (Autor des Buches “Der grüne Blackout“) für das Magazin Focus.

Auch acht Jahre nach Verkündung des Atomausstiegs und 19 Jahre nach dem Start des Erneuerbare-Energien-Gesetzes bleibt die Energiewende, wie Altmaier gern sagt, „eine Operation am offenen Herzen unserer Volkswirtschaft“.

Alles lesen: Energiewende: Beispiele zeigen, wie das Experiment stockt – FOCUS Online

Blackout: Der Klimawandels wars! – DIE ACHSE DES GUTEN

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz warnt heute vor einem großen Blackout:  Dies bedeutet die Regierung rechnet nun selbst ernsthaft damit. Jedoch wird das Hauptrisiko, die großen Netzschwankungen durch unzuverlässige Stromquellen aus Sonne und Wind, konsequent verschwiegen. Man wird uns einen kommenden Blackout als Folge des Klimawandels verkaufen. Und was macht der Qualitätsjournalismus? Stellt er die Verantwortlichen dieser Irreführung zur Rede oder wenigstens eine kritische Nachfrage? Lesen Sie selbst.

Quelle: Blackout: Der Klimawandels wars! – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM