Fernwärme: Die Wärme aus dem Rohr | TE

Von Frank Hennig

Mit der deutschen Abschaltkaskade der Kohlekraftwerke stellt sich die Frage nach dem Ersatz der entfallenden Fernwärmelieferungen. Sicher ist: Wir werden sehr viel Erdgas brauchen, und es wird durch den Nachfragedruck auch sehr teuer werden.

Die Wärme aus dem Rohr

Weiterlesen: Fernwärme: Die Wärme aus dem Rohr

Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude | TE

Nach einer Antragsflut im Januar, besonders für die Neubauförderung, zieht die Bundesregierung die Notbremse. Ab sofort können keine Anträge mehr bei der KfW auf Förderung für energieeffiziente Gebäude mehr gestellt werden. Begründung: Steuergeldverschwendung.

Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude

Weiterlesen: Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude

Der Rückbau der Kernenergie kostet nicht nur Geld, sondern auch CO2-Emissionen | TE

Schlimm genug, dass die CO2-freie Energie der abzuschaltenden Atomkraftwerke durch CO2-Schleudern ersetzt werden muss. Für „Rückbauaktivitäten“ werden aber noch zusätzliche Energiequellen benötigt. Die Energiewende mutiert so zum Schildbürgerstreich.

Der Rückbau der Kernenergie kostet nicht nur Geld, sondern auch CO2-Emissionen

Weiterlesen: Der Rückbau der Kernenergie kostet nicht nur Geld, sondern auch CO2-Emissionen

Video: Nachgerechnet: Stromspeicher – Wunderwaffe der Energiewende?

Ziel der Energiewende ist, dass unser gesamter Strom aus erneuerbaren, nachhaltigen und grünen Energiequellen kommt. Wird das gehen? Und wenn ja, bis wann?

Es wird immer Zeiträume geben, wo Angebot und Nachfrage auseinanderklaffen: In wind- und sonnenarmen Zeiten wird zu wenig produziert, während im Sommer die alternativen Quellen zu viel liefern. Sind Stromspeicher die Wunderwaffe der Energiewende? Wir haben beim Physiker Dr. Hofmann-Reinicke nachgefragt: Wie kann man den Überschuss aus fetten Tagen für magere Zeiten speichern? Wie viel Verluste entstehen bei der Speicherung mithilfe von Wasserstofftechnologie? Haben die verantwortlichen Entscheidungsträger die nötigen Investitionen in die Wasserstofftechnologie berechnet?

https://www.tichyseinblick.de

CSU fordert Maßnahmen-Paket: „Ampel ignoriert Energiepreisspirale“ – Bild.de

„Die steigenden Energiepreise werden zur Mega-Herausforderung für unser Land. Bei Pendlern sind es die hohen Spritpreise, bei mittleren Einkommen die hohen Heizkosten, bei Unternehmen die hohen Strompreise. Die Ampel-Koalition ignoriert die Energiepreisspirale und verweigert schnelle Entlastungen“, heißt es in einem Strategie-Papier der CSU-Landesgruppe (liegt BILD vor). „Diese Verweigerung gefährdet den Zukunftsstandort Deutschland und bringt Familien und Pendler an ihre Belastungsgrenzen.“

Weiterlesen: CSU fordert Maßnahmen-Paket: „Ampel ignoriert Energiepreisspirale“ – Politik Inland – Bild.de

„Die Klima-Inflation ist politisch gewollt” – Institut der deutschen Wirtschaft

In den 70er-Jahren sorgte der Ölpreisschock für Entlassungen, Pleiten und dauerhafte Arbeitslosigkeit. Das kann jetzt wieder passieren, warnt IW-Chef Michael Hüther im Interview mit der Welt. Wenn die Klimapolitiker nicht aufpassten, drohe Deutschland ein düsteres Jahrzehnt.

Weiterlesen: „Die Klima-Inflation ist politisch gewollt” – Institut der deutschen Wirtschaft

Unzuverlässigkeit macht die Solarenergie absolut unbezahlbar | EIKE

(…) In Anbetracht der hohen Intermittenz von Wind- und Solarenergie ist die Idee, sich mit Solar- und Windenergie zu versorgen, eine extrem kostspielige Angelegenheit. (…)

Alles lesen: Unzuverlässigkeit macht die Solarenergie absolut unbezahlbar | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

ESG = Extreme Shortage Guaranteed [Extreme Verknappung garantiert]! | EIKE

Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG-Faktoren), die im Bankensektor auf der Tagesordnung stehen, um sich von fossilen Brennstoffen zu trennen, beruhen auf dem Wunsch, eine Welt wie um 1800 zu erreichen, als die Welt bereits „dekarbonisiert“ war.

Weiterlesen: ESG = Extreme Shortage Guaranteed [Extreme Verknappung garantiert]! | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Volker Quaschning: Kernenergie ist schlecht, weil sie konstant liefert! – Kalte Sonne

(…)Ein Nachteil der Kernenergie sei nach Meinung Quaschning nämlich, dass sie anders als die Erneuerbaren konstant Strom liefern und nicht fluktuiert. Man könnte auch sagen, Versorgungssicherheit ist schlechter als Versorgungsunsicherheit.(…)

Volker Quaschning: Kernenergie ist schlecht, weil sie konstant liefert!

Alles lesen: Volker Quaschning: Kernenergie ist schlecht, weil sie konstant liefert! – Kalte Sonne

Green City in finanzieller Schieflage – pv magazine Deutschland

Dem Münchner Unternehmen droht die Zahlungsunfähigkeit, wie sich auf der außerordentlichen Hauptversammlung bestätigte. Besonders betroffen wären vor allem die Aktionäre und Anleger der von Green City aufgelegten Investitionsangeboten, denen ein Totalausfall droht. Juristen sprechen von einer möglichen Insolvenzverschleppung.

Weiterlesen: Green City in finanzieller Schieflage – pv magazine Deutschland